+49 7072 / 600 9502 thomas.lutz@rewe-kaufleute.com

Ein weiterer Schritt in Richtung Umweltschutz – Letzte Plastiktüte läuft im REWE-Markt vom Band

Im REWE-Markt in Dußlingen ist ein Stück Einkaufs-Geschichte im heimischen Einzelhandel zu Ende gegangen: Dort lief vergangenen Donnerstag, 28.07.2016 die letzte Plastiktragetasche vom Kassenband. Diese ist ab sofort im REWE-Markt in Dußlingen als Relikt zu begutachten.

Filialleiter Thomas Lutz und Bürgermeister Thomas Hölsch zeigen alternative Tragehilfen

Seit den 60er Jahren war die Plastiktüte ein fester Bestandteil in den Geschäften. Jetzt hat REWE als erster großer Lebensmittelhändler in Deutschland entschieden, flächendeckend auf den Verkauf von Plastiktüten zu verzichten und stattdessen die Mehrfachverwendung von alternativen Tragetaschen und Einkaufskartons zu setzen. Ziel ist die Reduzierung von Plastikmüll.

Mit dem Kauf dieser Alternativen kann jeder Verbraucher aktiv Verantwortung für Umwelt- und Meeresschutz übernehmen.
Diesen Schritt des REWE-Marktes begrüßt auch Bürgermeister Thomas Hölsch und möchte damit allen Bürgerinnen und Bürgern ans Herz legen, ihr eigenes Einkaufsverhalten zu überdenken. Darüber hinaus hofft er auf weitere Maßnahmen zur Reduktion von Verschmutzung der Natur und Umwelt.